Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

20. Februar 2018

Bei Einbruch in Werkstatt gestört


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

In der Nacht auf 28. März 2017 zwängte ein unbekannter Täter die Eingangstüre zu einer Werkstatt in Hallein auf. Der Besitzer der Werkstatt hörte ein Geräusch und sah in der Werkstatt nach. Der Täter dürfte den Werkstattbesitzer bemerkt haben und flüchtete.
Vermutlich derselbe Täter, dürfte kurz zuvor in eine daneben liegende Kfz-Werkstatt eingebrochen haben. Im Objekt durchsuchte er das Büro, stahl einen Laptop sowie Münzgeld aus einer Sparbüchse.
Eine sofort eingeleitete örtliche Fahndung verlief negativ. Die Ermittlungen laufen. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen