Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

14. Dezember 2017

Verkehrsunfall mit Alkoholisierung in der Stadt Salzburg


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 08.03.2017, um 15:52 Uhr, ereignete sich in Salzburg, ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 32-jähriger, mongolischer Staatsangehöriger beschädigte beim Ausparken seines PKWs ein abgestelltes Fahrzeug. Die zweitbeteiligte Fahrzeuglenkerin verständigte die Polizei.

Mit beiden Fahrzeuglenkern wurde im Zuge der Unfallaufnahme ein Alkohol-Vortest durchgeführt. Hierbei konnte eine Alkoholisierung des Mannes festgestellt werden. Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Atemalkoholgehalt von 1,02 Promille.
Dem Fahrzeuglenker wurde daraufhin der Führerschein vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Der Mann wird angezeigt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen