Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

21. April 2018

Verkehrsunfall auf der Inntalautobahn in Imst


Presseaussendung
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 37-jähriger Mann aus dem Bezirk Landeck lenkte am 9. März 2017 gegen 06.40 Uhr auf der Inntalautobahn einen Klein-LKW von Zams in Richtung Innsbruck. Hinter ihm fuhr ein 24-jähriger österreichischer Staatsbürger mit seinem Klein-LKW ebenfalls in dieselbe Richtung. Aus unbekannter Ursache fuhr der 24-Jährige bei StrKm 132,0 auf den Klein-LKW des 37-Jährigen auf, wodurch dessen Fahrzeug ins Schleudern geriet und gegen die Leitplanke prallte. Der 37-Jährige sowie sein 42-jähriger Beifahrer erlitten bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden mit der Rettung ins Krankenhaus Zams eingeliefert.

Im Zuge der Unfallaufnahme und der Reinigung der Autobahn kam es am Unfallort zu Behinderungen und kurzzeitigen Staubildungen. Die Straße war um 07:45 Uhr wieder frei passierbar. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen