Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

21. April 2018

Pkw-Lenkerin nach Verkehrsunfall verstorben


Leoben
Leoben-Leitendorf, Bezirk Leoben – Donnerstagvormittag, 9. März 2017, verlor eine 68-jährige Pkw-Lenkerin die Herrschaft über ihr Fahrzeug und stieß gegen eine Hauswand. Die 68-Jährige verstarb vermutlich aufgrund Herzversagens im Krankenhaus.

Gegen 09:30 Uhr fuhr eine 68-jährige Pensionistin aus dem Bezirk Leoben mit ihrem Pkw auf einen Parkplatz des Fachmarktzentrums Leoben. Vermutlich aufgrund eines Herzinfarktes verlor sie die Herrschaft über das Fahrzeug und stieß seitlich mit der linken vorderen Fahrzeugecke des Pkws gegen eine Hauswand. Nachdem die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes und eines Notarztes sofort Reanimationsmaßnahmen durchgeführt hatten, wurde sie in weiterer Folge ins LKH Leoben eingeliefert. Im Krankenhaus verstarb die 68-Jährige vermutlich aufgrund Herzversagens. Copyright BM.I/Polizei

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen