Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

14. Dezember 2017

Fahrerflucht nach Sturz in Bach


Allgemeines
Bezirk Linz-Land

Nachdem ein Unfalllenker mit seinem Pkw in Pucking in ein Enlastungsgerinne gestürzt ist, verließ er den Unfallort. Der Pkw wurde teilweise im Wasser stehend entdeckt. Der Lenker des Unfallfahrzeuges konnte am Unfallort nicht angetroffen werden. Im Wege der Zulassungsbesitzer bzw. durch im Fahrzeug aufgefundene Unterlagen konnten die Polizeibeamten schließlich einen 49-Jährigen aus der Gemeinde St. Florian als Unfalllenker ausforschen. Im Rahmen einer Nachschau an seiner Wohnadresse konnte der 49-Jährige dort angetroffen werden. Ein Alkotest wurde vom Unfalllenker umgehend verweigert. Das beteiligte Unfallfahrzeug wurde von der Feuerwehr Pucking-Hasenufer mit 13 Mann und 3 Fahrzeugen geborgen und vom Abschleppdienst von der Unfallstelle entfernt. Aufgrung der ausgetretenen Flüssigkeiten im Entlastungsgerinne wurde von der Feuerwehr Pucking-Hasenufer zwei Ölsperren als Erstmaßnahme errichtet. Da es zu einer Gewässerverunreinigung gekommen war, wurde die Bezirkshauptmannschaft Linz Land – Abteilung Wasserrecht verständigt. Der Unfalllenker wird angezeigt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen