Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

13. Dezember 2017

Medical Marijuana, Inc.’s Investmentgesellschaft AXIM® Biotech verkündet Beginn der Phase-II-Studie mit rekrutierten Patienten zur Behandlung des Reizdarmsyndroms (RDS) mit CanChew Plus® Cannabidiol-(CBD-)Kaugummi


New York (ots/PRNewswire) Medical Marijuana, Inc. (http://medicalmarijuanainc.com/) (OTC: MJNA), das allererste börsennotierte Cannabisunternehmen in den Vereinigten Staaten, kündigte heute an, dass seine große Investmentgesellschaft AXIM® Biotechnologies, Inc. (AXIM® Biotech) (http://aximbiotech.com/) (AXIM
(http://finance.yahoo.com/q?s=axim)), zu Beginn seiner klinischen
Phase-II-Studie zur Behandlung des Reizdarmsyndroms (RDS) mit dem CanChew Plus® CBD-Kaugummi des Unternehmens 40 Patienten rekrutiert hat. Die Studie wird von Renger Witkamp durchgeführt, Professor und Leiter des Fachbereichs Ernährung und Pharmakologie an der Universität Wageningen in den Niederlanden.

Aus einem Pool von mehr als 400 Patienten wurden 40 Patienten im Alter zwischen 18 und 65 Jahren ausgewählt, die an einer randomisierten, doppelblinden achtwöchigen Überkreuzstudie teilnehmen werden. Die Patienten erhalten maximal 6 Kaugummis pro Tag, entweder ein CanChew-Kaugummi mit 50 mg Cannabidiol oder ein Placebo-Kaugummi.

Die finale Datenerhebung zur Messung des primären Endpunkts soll im April 2017 abgeschlossen sein. Das Studienende ist für Juni 2017 vorgesehen.

„Die erfolgreiche Patientenrekrutierung für diese klinische Studie zum RDS ist der erste echte Fortschritt bei der Erforschung von Cannabinoid zur Behandlung von RDS in der Geschichte der Medizin und ein spannender neuer Meilenstein im klinischen Entwicklungsprogramm von AXIM“, sagte Dr. Stuart Titus, CEO von Medical Marijuana, Inc. „Es wird erwartet, dass der Markt zur Behandlung von RDS bis 2023 weltweit auf 1,5 Mrd. US-Dollar wächst. AXIM arbeitet weiter mit Hochdruck an zukunftsweisenden Lösungen, um Menschen zu helfen, die an den häufigsten gastrointestinalen Störungen leiden. Neben dem Reizdarmsyndrom (RDS) schließt dies auch entzündliche Darmerkrankung und Colitis ulcerosa ein.“

Weitere Informationen zur RDS-Studie von AXIM finden Sie unter:
https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT03003260

RDS ist die häufigste funktionelle gastrointestinale Störung mit einer weltweiten Prävalenz von 9-23 %. Sie ist der Grund für ungefähr 12 % aller Arztbesuche in den Vereinigten Staaten. Die Störung ist zwar nicht lebensbedrohlich, beeinträchtigt aber sehr stark die Lebensqualität. Bislang gibt es keine Heilung oder echte Behandlung für RDS. Das Ziel der Studie ist die Untersuchung, ob ein CanChew Plus® Kaugummi mit CBD zu einer Linderung der RDS-Symptome und einer Verbesserung des subjektiven Wohlbefindens des Patienten beitragen kann.

Informationen zu AXIM®

AXIM® Biotechnologies, Inc. (OTC: AXIM), konzentriert sich auf die Forschung, Entwicklung und Produktion von pharmazeutischen, nutrazeutischen und kosmetischen Produkten auf Cannabisbasis. Zu seinen Flaggschiff-Produkten zählen CanChew Plus®, ein CBD-basiertes Kaugummi mit kontrollierter Wirkstofffreisetzung, sowie MedChew Rx®, ein CBD/THC-Kombikaugummi, dessen Einsatz bei der Behandlung von Schmerzen und Spastik, die mit Multipler Sklerose einhergehen, in klinischen Studien untersucht wird. AXIM legt das Hauptaugenmerk auf das Wohlbefinden seiner Kunden, wobei es eine solide Finanzstrategie verfolgt. Medical Marijuana, Inc., ist Großinvestor bei AXIM. Weitere Informationen finden Sie unter www.AXIMBiotech.com.

Informationen zu Medical Marijuana, Inc.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die führenden Innovatoren der Cannabis- und Hanfbranche zu sein. Unser Teams aus Profis beschafft, bewertet und kauft Produkte und wertschöpfende Unternehmen, denen ermöglicht wird, ihre Integrität sowie ihren Unternehmergeist zu wahren. Wir sind bemüht, innerhalb unserer Branche ein öffentliches Bewusstsein zu schaffen sowie umweltfreundliche und ökonomisch nachhaltige Geschäftsmodelle zu entwickeln, während gleichzeitig der Aktionärswert gesteigert wird. Weitere Einzelheiten zum Portfolio und zu den Investmentgesellschaften von Medical Marijuana, Inc., finden Sie unter www.medicalmarijuanainc.com.

Klicken Sie hier (https://www.youtube.com/watch?v=hidd8sa-eVQ), um die Videobotschaft von Medical Marijuana, Inc., anzuschauen. Aktionäre können im Medical Marijuana, Inc. Shop
(http://medicalmarijuanainc.com/store/) ermäßigte Produkte bestellen.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS BEZÜGLICH ZUKUNFTSGERICHTETER AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, wie im Artikel 27A des US-amerikanischen Securities Act von 1933 und im Artikel 21E des US-amerikanischen Securities Exchange Act von 1934 definiert, und unterliegt dem sicheren Hafen, der von diesen Artikeln geschaffen wurde. Dieses Material enthält Aussagen zu erwarteten zukünftigen Ereignissen und/oder Finanzergebnisse von vorausschauender Natur, die Risiken und Ungewissheiten unterliegen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten per Definition Risiken und Ungewissheiten. Diese Aussagen wurde nicht durch die FDA bewertet und sind nicht für die Diagnose, Behandlung oder Heilung einer Erkrankung bestimmt. Das Unternehmen verkauft und vertreibt keine Produkte, die gegen den United States Controlled Substances Act verstoßen. Das Unternehmen verkauft und vertreibt keine Produkte auf Hanfbasis.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen