Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

15. Dezember 2017

Arbeitsunfall in Niedernsill


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 7. März 2017 stürzte in Niedernsill ein 58jähriger Arbeiter aus dem Pinzgau ca. 2 Meter von einer Leiter. Der Arbeiter war gerade dabei mit einer schweren Bohrmaschine ein Loch in eine Mauer zu bohren, als er das Gleichgewicht verlor und abstürzte. Der Arbeiter wurde nach der Erstversorgung mit schweren Verletzungen von der Rettung in das Krankenhaus Zell am See gebracht. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen