Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

20. November 2017

Zeugenaufruf nach Körperverletzung


Hartberg-Fürstenfeld
Neudorf bei Ilz, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld – Ein unbekannter Täter steht im Verdacht, Sonntagfrüh, 26. Februar 2017, einen 16-Jährigen und einen 17-Jährigen gewürgt und Bargeld gefordert zu haben. Dabei wurde der 16-Jährige schwer verletzt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Laut Angaben eines 16-jährigen Schülers aus dem Bezirk Weiz hielten sich er und sein 17-jähriger Freund aus dem Bezirk Graz-Umgebung am Parkplatz vor einer Diskothek in Neudorf bei Ilz auf. Vermutlich wegen seiner Alkoholisierung sei der 16-Jährige dann zu Boden gefallen, wobei er mit seinem Oberkörper einen abgestellten Pkw gestreift hätte. Plötzlich sei der 17-Jährige von einem unbekannten Mann gewürgt und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert worden. Gleichzeitig trat der Unbekannte den am Boden liegenden 16-Jährigen in das Gesicht. Als der 16-Jährige aufstehen wollte, wurde er ebenfalls vom Unbekannten gewürgt und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Die beiden Jugendlichen hätten dem Unbekannten kein Bargeld gegeben und wären in die Diskothek zurückgegangen.

Bei dem Vorfall erlitt der 16-Jährige eine Kieferhöhlenfraktur. Der 17-Jährige blieb unverletzt.

Erst am Montag, 27. Februar 2017, erstattete der 16-Jährige die Anzeige und begab sich ins LKH Feldbach.

Zeugen die sachdienliche Hinweise zum Vorfall bzw. dem unbekannten Täter geben können, werden ersucht, sich mit der Polizeiinspektion Ilz unter der Tel. Nr.: 059 133/6222 in Verbindung zu setzen. Copyright BM.I/Polizei

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen