Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

21. November 2017

WKÖ-Berghammer: Kein Versicherungsabschluss ohne Versicherungsmakler


VKI und AK empfehlen, sich vom unabhängigen Versicherungsmakler beraten zu lassen – Immer mehr Versicherungen online abgeschlossen, was teuer für Kunden enden kann

Wien (OTS) Nach dem „do-it-yourself-Prinzip“ vergleichen immer mehr Österreicher und Österreicherinnen die verschiedenen Versicherungsangebote in Online-Vergleichsportalen und entscheiden sich dann für die günstigsten Prämien. „Das kann im Schadensfall teuer werden“, warnt Christoph Berghammer, Fachverbandsobmann der Versicherungsmakler in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). Denn ein Versicherungsvertrag ist komplex und bedarf vor dem Abschluss einer umfassenden Information und Prüfung. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) und die Arbeiterkammer (AK) raten daher, sich von einem unabhängigen Versicherungsmakler beraten zu lassen – er kennt den Markt, achtet auf das Kleingedruckte und haftet für best advice.

 Probleme gibt es meist erst im Schadensfall

 „Der Abschluss einer Versicherung im Internet ist recht einfach, kompliziert wird es für den Kunden erst im Schadenfall. Dann stellt sich nämlich die Frage, ob die Deckung ausreicht und wer ihn beim Einfordern seiner Ansprüche unterstützt. Die Empfehlung von VKI und AK, vor dem Vertragsabschluss einen Versicherungsmakler zu Rate zu ziehen, zeigt, wie wichtig unsere Arbeit als unabhängige Berater und Konsumentenschützer ist. Die Interessen unserer Kunden haben oberste Priorität! Mit der Rückendeckung von VKI und AK können wir das Vertrauen der Kundinnen und Kunden in uns Versicherungsmakler noch weiter stärken“, freut sich Berghammer.

 Der Abschluss einer Versicherung ist komplexer, als es auf den ersten Blick erscheint, denn nicht jedes Versicherungsprodukt ist im Ernstfall auch das richtige. „Viel zu oft schließen Konsumenten eine Versicherung mit unzureichender Deckung ab und zahlen dabei drauf“, weiß Berghammer. Auch wenn es noch so günstig scheint, die Lebenssituation und Bedürfnisse der Versicherungsnehmer werden beim Online-Vergleich meist außer Acht gelassen und das kann im Schadenfall sehr teuer werden. Deshalb raten VKI und AK, sich von einem unabhängigen Versicherungsmakler beraten zu lassen. Denn das ideale Versicherungsprodukt im Internet zu finden ist, angesichts der vielen unterschiedlichen Angebote, nahezu unmöglich. „Sich an österreichische Versicherungsmakler zu wenden, zahlt sich jedenfalls aus, denn sie sind unabhängige Spezialisten und Marktkenner mit enorm strengen Qualitätsansprüchen“, appelliert Berghammer abschließend. (PWK163/ES)

Rückfragen & Kontakt:

Fachverband der Versicherungsmakler
0590900-4816
Email: ihrversicherungsmakler@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen