Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

19. November 2017

Wirtschaftsbund: Neue Investitionsprämie für Leitbetriebe wird auch auf KMU positive Auswirkungen haben


WB-Generalsekretär Haubner verweist auf die „durchaus enge Verzahnung großer Leitbetriebe in Österreich mit kleinen und mittleren Unternehmen“

Wien (OTS) „Weil große Leitbetriebe in Österreich in der Wertschöpfungskette mit kleinen und mittleren Unternehmen ja durchaus eng verzahnt sind – Stichwort: Zulieferer -, wird die neue Investitionsprämie für Leitbetriebe auch auf KMU positive Auswirkungen haben“, zeigt sich Peter Haubner, Generalsekretär des Österreichischen Wirtschaftsbundes (ÖWB), zuversichtlich.

Heute, Dienstag, erfolgte im Ministerrat der Entschluss für die Investitionsprämie, die Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner damit  im März 2017 starten wird. Die Förderung der Betriebe soll in Form einer Prämie von 10 Prozent des Investitionszuwachses erfolgen. „Das ist ein einfaches und direkt entlastendes System für die Betriebe“, so WB-Generalsekretär Haubner.

Die Förderung richtet sich an Unternehmen mit zumindest 250 Beschäftigten. Die mehr als 1000 großen heimischen Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern beschäftigen insgesamt knapp 900.000 Menschen.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Wirtschaftsbund
Jürgen Rupprecht
Pressesprecher
+43 (0)1 5054796-13, Mobil: +43 (0)664 8179179
j.rupprecht@wirtschaftsbund.at
http://www.wirtschaftsbund.at www.facebook.com/WirtschaftsbundOesterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen