Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

20. November 2017

„WELTjournal“ am 1. März: „Trump – die ersten 40 Tage“


Wien (OTS) Im „WELTjournal“ – präsentiert von Cornelia Vospernik – berichtet USA-Korrespondentin Hannelore Veit am Mittwoch, dem 1. März 2017, um 22.30 Uhr in ORF 2 über die ersten 40 Tage von Trumps Präsidentschaft, die die USA weiter gespalten haben. Reporterin Barbara Lohr hat die Anhänger Trumps besucht, die seine Pläne gut finden und überzeugt sind, dass er Amerika wieder groß machen wird.

Das „WELTjournal +“ lässt um 23.05 Uhr frühere und aktuelle Berater von Donald Trump mit ihrer Einschätzung des nunmehr mächtigsten Mannes der Welt zu Wort kommen. Und zeigt das Spektrum von Trumps Anhängern, das von arbeitslosen Kohlearbeitern bis zu rechten Schwulen-Organisationen reicht.

WELTjournal: „Trump – die ersten 40 Tage“

Von Chaos im Weißen Haus sprechen die einen, von Tatendrang und Entschlossenheit die anderen. In kürzester Zeit hat der neue US-Präsident eine Rekordzahl von Dekreten erlassen, die politische Fakten schaffen sollen: gegen die Gesundheitsreform „Obamacare“, gegen Klimaschutzmaßnahmen, gegen Freihandelsabkommen und Einwanderung. Sein Einreiseverbot für Bürger aus mehreren muslimischen Ländern wurde von den Gerichten wieder aufgehoben – unter massivem Protest des Präsidenten. Trumps Team aus Bankern, Generälen und Klima-Skeptikern ist mittlerweile fix, doch es gibt auch bereits erste Rücktritte und Entlassungen.

WELTjournal +: „USA – Trumps politisches Erdbeben“

„Ich gebe euch den guten Rat, euch anzuschnallen“, sagt ein Berater aus dem Wahlkampfteam von Donald Trump – und tatsächlich ist der neue US-Präsident dabei, die USA umzukrempeln. Donald Trump agiert nach seinen eigenen Regeln, gegen jegliche politische Konventionen und diplomatische Räson, attestiert ein anderer. Die größten Proteste in den USA seit Jahrzehnten sind die Folge, doch für Europäer unerwartet hoch ist auch die Zustimmung zu seinem rüpelhaften Umgang mit der Presse und seiner rechtspopulistischen Politik.

Die Sendungen sind auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) – vorbehaltlich vorhandener Online-Lizenzrechte – als Live-Stream sowie nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen