Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

19. November 2017

Volksbank Akademie geht bei Ausbildung neue Wege


Fokus auf Blended Learning und bald auch virtuelle Realität

Die Teilnehmer profitieren einerseits von der gewohnten sozialen Interaktion, können sich aber andererseits einen Großteil des Wissens zeitlich und räumlich flexibel über E-Learning-Formate aneignen

Dr. Barbara Czak-Pobeheim, Geschäftsführerin der Volksbank Akademie

Als Beraterbank legen wir seit jeher besonderen Wert auf die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter. Durch die neuen Lernmethoden wollen wir unsere hohen Qualitätsstandards noch weiter steigern

GD DI Gerald Fleischmann, Chef der österreichischen Volksbanken

Wien (OTS) Die Volksbank Akademie, die Aus- und Weiterbildungseinrichtung der österreichischen Volksbanken, hat ihr Angebot erfolgreich auf die neue Blended-Learning-Methode umgestellt. Dabei werden Präsenzkurse, Praxistrainings und E-Learning sinnvoll miteinander kombiniert. Hierbei setzt die Akademie auf die Plattform „Moodle“.

Die ersten Ausbildungsprogramme im neuen Format sind im Februar gestartet, 38 weitere sollen heuer noch folgen. Die Nachfrage nach Blended Learning ist enorm. „Die Teilnehmer profitieren einerseits von der gewohnten sozialen Interaktion, können sich aber andererseits einen Großteil des Wissens zeitlich und räumlich flexibel über E-Learning-Formate aneignen“, fasst Barbara Czak-Pobeheim, Geschäftsführerin der Volksbank Akademie, die Vorteile zusammen.

Als Nächstes möchte die Volksbank Akademie mit Virtual-Reality-Brillen experimentieren. „Der Schulungsteilnehmer trainiert dabei in virtuellen Rollenspielen nicht nur Beratungsgespräche anhand von produktspezifischem Wissen, sondern auch seinen Sinn für Empathie“, so Czak-Pobeheim.

„Als Beraterbank legen wir seit jeher besonderen Wert auf die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter. Durch die neuen Lernmethoden wollen wir unsere hohen Qualitätsstandards noch weiter steigern“, so GD DI Gerald Fleischmann, Chef der österreichischen Volksbanken.

Rückfragen & Kontakt:

VOLKSBANK WIEN AG
Dir. Wolfgang Layr
PR & Kommunikation
Tel.: +43 (0)1/40137 – 3550
eMail: wolfgang.layr@volksbankwien.at

Volksbank Akademie
Dr. Barbara Czak-Pobeheim
Geschäftsführerin
Tel.: +43 (0)5/040045 – 525
eMail: barbara.czak-pobeheim@akademie.volksbank.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen