Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

19. November 2017

Pkw-Lenker und Lkw-Lenker gerieten aneinander


Allgemeines
Bezirk Linz-Land

Zwei Streithähne riefen gleichzeitig nach einer Auseinandersetzung am 27.Febraur 2017 den Notruf der Polizei.

Um 10:15 Uhr fuhr ein 57-Jähriger aus Reichenau im Mühlkreis mit einem Pkw auf der B1 Richtung Wels. Im Stadtgebiet von Traun musste er verkehrsbedingt anhalten, wodurch der mit seinem Lkw nachkommende 25-Jährige aus Hörsching stark abbremsen musste. Es kam zu einer verbalen Auseinandersetzung, wobei der 57-Jährige zu einem im Seitenfach der Fahrertür verwahrten Messer griff und dieses sichtbar hielt, jedoch in der Messerscheide. Der 25-Jährige wurde dadurch in Furcht und Unruhe versetzt. Daraufhin setzten die beiden ihre Fahrt fort, bei der alten Trauner-Kreuzung stellte der 25-Jährige den Lkw rechts neben Pkw des Reichenauers ab und stellte diesen nochmals zur Rede. Es ergab sich eine neuerliche Rangelei, wobei der Hörschinger den Reichenauer am Hals packte und gegen dessen Pkw drückte. Im Anschluss riefen beide den Notruf.
Gegen den 57-Jährigen wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen, sowie das Messer sichergestellt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen