Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

20. November 2017

Landwirt mit Bein unter Baum eingeklemmt


Allgemeines
Bezirk Perg

Aus seiner misslichen Lage befreite am 28. Februar 2017 in Dimbach eine 61-jährige Frau ihren 59-jährigen Ehemann. Der Mann aus Dimbach wollte um 9:45 Uhr auf einem Waldgrundstück einen Baum fällen. Er schnitt mit der Kettensäge den Laubbaum im stark abschüssigen Gelände ein. Plötzlich brach der Stamm unvermittelt ab und der Baumstamm fiel wider Erwarten in die falsche Richtung bzw. in Richtung des 59-Jährigen. Dieser wurde kurzzeitig unter dem Baum mit dem Unterschenkel eingeklemmt. Seine anwesende Gattin schnitt den Stamm ab und konnte somit ihren Ehegatten aus der misslichen Lage befreien.
Der Mann wurde nach einer Seilbergung von der Crew des Rettungshubschraubers mit schweren Beinverletzungen in das Landesklinikum Amstetten eingeliefert. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen