Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

20. November 2017

IAOP nimmt IBA Group in die Global Outsourcing 100-Liste 2017 auf


Prag (ots/PRNewswire) Die IAOP® hat am 20. Februar im Rahmen des Outsourcing World Summit in San Antonio, Texas (Vereinigte Staaten) die Global Outsourcing 100®-Liste für 2017 vorgestellt. Die IBA Group – http://www.ibagroupit.com – wird für das nunmehr fünfte Jahr in Folge als „Leader“ in der Liste der Global Outsourcing 100-Unternehmen geführt.

„Die Wahl des richtigen Partners ist heute wichtiger denn je. Unternehmen, die Prozesse auslagern, und zwar nicht nur im traditionellen Sinne, sondern auch im Rahmen von neuen kooperativen Geschäftsmodellen, nehmen ihre Anbieter genau unter die Lupe. Die GO100-Liste ist der entscheidende Ratgeber für Unternehmen und hilft ihnen, die Dienstleister, mit denen sie sich Geschäftsbeziehungen vorstellen können, abzuklären und zu vergleichen“, erklärt Debi Hamill, IAOP CEO.

Die mittlerweile im 11. Jahr bestehende Global Outsourcing 100-Liste zeichnet auch 2017 die weltweit besten Serviceanbieter im Outsourcing aus. Die Liste basiert auf eingegangenen Bewerbungen und wird von einer unabhängigen Jury bestehend aus IAOP Mitgliedern mit langjähriger Erfahrung bei der Auswahl von Outsourcing-Anbietern für ihre Organisationen erstellt. Die Auswertung erfolgt nach strengen Auswahlkriterien.

Die Global Outsourcing 100-Liste und ihre Unterlisten stellen wesentliche Referenzen für Unternehmen dar, die neue Kontakte zu den besten Unternehmen der Branche etablieren oder bestehende Kooperationen ausbauen möchten. Die Listen enthalten Unternehmen aus aller Welt, die das gesamte Spektrum von Outsourcing-Services anbieten – von Informationstechnologie und Business Process Outsourcing bis hin zu Facility Services, Immobilien- und Vermögensmanagement sowie Herstellung und Logistik. Dies schließt nicht nur die heutigen Spitzenreiter, sondern auch die neu aufkommenden „Rising Stars“ von morgen mit ein. Eine Mitgliedschaft in der IAOP ist keine Voraussetzung und wirkt sich nicht auf die Zusammenstellung der endgültigen Listen aus.

Für die Liste 2017 wurden folgende fünf Bereiche berücksichtigt und beurteilt:

1. Größe und Wachstum, gemessen an Umsatz, Mitarbeitern und globaler Präsenz.

2. Kundenreferenzen, die sich nach dem Mehrwert bemessen, der für die Spitzenkunden des Unternehmens geschaffen werden konnte

3. Auszeichnungen und Zertifizierungen, die sich nach dem Mehrwert bemessen, der aus Anerkennung innerhalb der Branche und relevanten organisatorischen und individuellen professionellen Zertifizierungen erwächst.

4. Innovationsprogramme, die über spezifische Programme und daraus resultierende Ergebnisse demonstriert werden, die neue Formen der Wertschöpfung für den Kunden schaffen.

5. Soziale Verantwortung des Unternehmens (CSSR), die sich in Unternehmensprogrammen und Ergebnissen ausdrückt, die Themen wie die Beteiligung der Gemeinschaft und die Entwicklung, Arbeitspraktiken, Menschenrechte, faire Geschäftspraktiken, Umweltauswirkungen, Verbraucherfragen und organisatorische Governance ansprechen.

Die Global Outsourcing 100-Liste für 2017 finden Sie unter
https://www.iaop.org/Content/19/165/4701

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen