Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

21. November 2017

ghost.company und Arge 2Rad bewerben den Code 111 für den B-Schein


Perchtoldsdorf (OTS) Schon mal etwas vom Code 111 gehört? Dieser Zusatz im Autoführerschein ermöglicht dem B-Schein-Besitzer, Motorroller und Motorräder bis 125 ccm zu fahren – auf Basis von 6 Schulungsstunden und ganz ohne Prüfung. Für viele Autofahrer ein echter Vorteil, der nun in Form der „B kann mehr“-Kampagne und auf www.b-kann-mehr.at kommuniziert wird.

Besonders in Ballungsgebieten wünscht sich ein Großteil der Autofahrer eine bessere Mobilität im Straßenverkehr. Der tägliche Stau und die lästige Parkplatzsuche nerven, so dass bereits die Fahrt ins Büro zur Tortur werden kann. Hier bietet der Code-111-Eintrag die Möglichkeit, mit einem 125-ccm-Roller oder -Motorrad deutlich flotter und stressfrei voranzukommen.

Alle Autofahrer, die seit 5 Jahren ununterbrochen im Besitz des B-Scheins sind, können diesen um den Code 111 erweitern lassen und sich fortan aufs Zweirad schwingen. Es müssen nur 6 Schulungsstunden bei einem zugelassenen Ausbildungsbetrieb wie einer Fahrschule oder einem Automobilclub absolviert werden. Eine Prüfung ist nicht erforderlich.

Die Website www.b-kann-mehr.at informiert rund um den Code-111-Eintrag, stellt passende Zweiräder vor und bietet einen praktischen Ausbildungsort-Finder. Sie steht im Zentrum der von der ghost.company realisierten Kommunikationskampagne, die mit Hörfunk-Spots und programmatisch geplanter Online-Werbung ab März 2017 „on Air“ ist.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen