Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

19. November 2017

Ferienspaß auf der Kinder-Uni-Tulln vom 21. bis 25. August


St. Pölten (OTS/NLK) Zum vierten Mal veranstaltet die Aktion „Natur im Garten“ gemeinsam mit Partnerorganisationen aus dem Bildungs- und Wissenschaftsbereich die Kinder-Uni-Tulln. „Die Kinder-Uni-Tulln ist eine Erfolgsgeschichte. Begeisterung und Bewusstsein für Natur, Ökologie und Umwelt stehen hoch im Trend. Aufgrund des großen Interesses in den Vorjahren bieten wir heuer 120 Plätze für wissbegierige Kinder zwischen 8 und 12 Jahren an, gegenüber den 100 Plätzen im Sommer 2016 “, so Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag. Johanna Mikl-Leitner. Die Kinder-Uni-Tulln findet von 21. bis 25. August, jeweils von 8 bis 16 Uhr, auf dem Areal der GARTEN TULLN sowie am Campus Tulln statt. Die Anmeldung ist ab 3. April, 8 Uhr, auf www.naturimgarten.at/kinder-uni-tulln möglich.

Kindgerecht, abwechslungsreich und für das zukünftige Erwachsenenleben wertvoll – so gestaltet die Kinder-Uni-Tulln ihr Programm. In Vorlesungen und Workshops, begleitet durch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Expertinnen und Experten, haben die Kinder reichlich Gelegenheit zum Staunen und Experimentieren. Neben einer Rundum-Betreuung durch Pädagoginnen und Pädagogen beinhaltet die Kinder-Uni-Tulln auch eine Verpflegung. Spiel und Spaß kommen ebenfalls nicht zu kurz: Auf dem Abenteuerspielplatz der GARTEN TULLN werden die Pausen zum Erlebnis. „Kinder bringen ihre unterschiedlichen Erfahrungen und Interessen mit ein. Nach spannenden und lehrreichen fünf Tagen erhalten die Kleinen im Rahmen einer feierlichen Sponsion, zu der Eltern, Familie und Freunde eingeladen sind, eine Urkunde überreicht“, so Mikl-Leitner.

Unterstützung erhält die Kinder-Uni-Tulln u. a. von der Abteilung Wissenschaft und Forschung beim Amt der NÖ Landesregierung, dem Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, der GARTEN TULLN GmbH, der Donau-Universität Krems, der Wirtschaftsagentur ecoplus, der Fachhochschule Wiener Neustadt, dem Campus Tulln, der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, der Landwirtschaftlichen Koordinationsstelle für Bildung und Forschung, der Stadtgemeinde Tulln, den „Technologykids“ und der Universität für Bodenkultur Wien.

Nähere Informationen beim Büro LHStv. Mikl-Leitner unter 0664/826 78 89, Hermann Muhr, e-mail hermann.muhr@noel.gv.at, bzw. Natur im Garten, DI Hans-Peter Pressler, Telefon 0676/848 790 737, e-mail hans-peter.pressler@naturimgarten.at, http://www.naturimgarten.at/.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen