Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

18. November 2017

ZTE stellt in Kooperation mit Intel welterste IT BBU für 5G vor


Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) ZTE Corporation (0763.HK / 000063.SZ), ein bedeutender internationaler Anbieter von Telekommunikations-, Unternehmens- und Verbraucher-Technologielösungen für das mobile Internet, gab heute bekannt, dass das Unternehmen gemeinsam mit Intel® Corporation eine 5G IT Baseband Unit (BBU) der nächsten Generation herausgebracht hat. Die IT BBU ist die erste 5G RAN-Lösung, die auf SDN/NFV (Software Defined Networking/Network Function Virtualisation)-Virtualisierungstechnologien basiert.

Die modulare IT BBU setzt fortschrittliche SDN/NFV-Virtualisierungstechnologien ein und ist 2G/3G/4G/Pre5G-kompatibel, unterstützt Cloud-Radio Access Networks (C-RAN), Distributed-RAN (D-RAN) und 5G Central Units und Distributed Units (CU/DU) und ist mit diesen robusten Fähigkeiten bestens für die zukünftige Weiterentwicklung ausgerüstet. IT BBU steht für eine neue, auf Intel®-Architektur basierende Generation von Plattform für die modulare Baseband-Verarbeitung, die über enorme Kapazität, hohe Integration und multimodale flexible Netzwerkfunktionen verfügt, dank ausgeklügelter Algorithmen und Mechanismen den Energieverbrauch deutlich reduzieren kann, vertikale und flexible, auf mehrere Szenarien ausgelegte Bereitstellung in Unternehmen gewährt und hybride 4G- und 5G-Netze unterstützen kann, um die Investitionskosten des Betreibers wirksam zu schützen.

Mobilfunknetze werden in Umfang und Funktionen traditionell durch den Ausbau der Hardware erweitert, eine Methode, die allerdings sowohl den Energieverbrauch als auch die Betriebs- und Wartungskomplexität erhöht, was sich in erhöhten Gesamtbetriebskosten (TCO) niederschlägt und damit negativ auf eine langfristige Weiterentwicklung und Evolution der Netze auswirkt. ZTEs neue Netzwerkplattform-Generation nutzt SDN/NFV-Technologien, um diesen Herausforderungen zu begegnen. Mit der Virtualisierung der Funktionen von Netzwerkgeräten kann die Plattform für Baseband-Verarbeitung diversifizierte Netzwerkfunktionen flexibler übertragen, was, zusätzlich zur Senkung der gesamten Investitionskosten, Netzwerkimplementierung und -optimierung deutlich beschleunigt

„Intel-Technologie hält die Cloud und Milliarden von intelligenten, vernetzten Geräten am Laufen, und wir freuen uns deshalb sehr, auf dem Gebiet 5G partnerschaftlich zusammen zu arbeiten. Unsere tiefgreifende Zusammenarbeit wird die langfristige Entwicklung beider Unternehmen unterstützen“, erklärt Jianguo Zhang, Senior Vice President ZTE. „Als führender Anbieter von Kommunikationsausrüstungen und -lösungen engagiert sich ZTE stark für Forschung und Entwicklung bei den Virtualisierungstechnologien, und 5G ist Teil unserer Kernstrategie. Die Kooperation zwischen ZTE und Intel wird ein einfacheres, flexibleres und offenes Netzwerk für Telekom-Betreiber liefern und deutlichen Mehrwert für die Anwender bringen“.

„Wir stellen fest, dass die Kommunikationsdienstleister die SDN/NFV-Technologien zügig als Grundlage für ihre 5G-Netze übernehmen“, sagt Sandra Rivera, Corporate Vice President bei Intel Corporation und General Manager der Network Platforms Group. „Unser Ziel gemeinsam mit ZTE ist, die kommerziellen, cloud-fähigen 5G-Netzwerklösungen zu beschleunigen. ZTE hat mit der funktionalen intelligenten Integration der neuesten Intel® Architektur-Prozessoren demonstriert, dass diese Transformation im Netzwerk für die Anforderungen von 5G-Netzen realisiert werden kann, einschließlich extrem niedriger Latenz, sehr hoher Bandbreite und erweiterter Kapazität“.

Informationen zu ZTE

ZTE ist Anbieter von fortschrittlichen Telekommunikationssystemen, mobilen Endgeräten und Technologielösungen der Enterprise-Klasse für Verbraucher, Carrier, Unternehmen und Kunden des öffentlichen Sektors. Die Bereiche Telekommunikations- und Informationstechnologie gehen zusehends ineinander über, und ZTE setzt sich im Rahmen seiner M-ICT-Strategie dafür ein, seinen Kunden hervorragende, integrierte und durchgängige Innovationen zu liefern, die Werthaltigkeit bieten. Die Produkte und Services von ZTE finden bei mehr als 500 Betreibern in über 160 Ländern rund um den Globus Absatz, seine Aktien werden an den Börsen von Hongkong und Shenzhen gehandelt (H Share Stock Code:
0763.HK / A Share Stock Code: 000063.SZ). Das Unternehmen investiert zehn Prozent seines jährlichen Umsatzes in Forschung und Entwicklung und spielt darüber hinaus eine wichtige Rolle in einer Reihe von internationalen Gremien zur Entwicklung neuer Standards. ZTE hat sich der gesellschaftlichen Verantwortung der Unternehmen verschrieben und ist Mitglied des UN Global Compact, des globalen Pakts der Vereinten Nationen. Weitere Informationen finden Sie unter www.zte.com.cn.

Intel ist eine eingetragene Marke der Intel Corporation in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern.

Medienkontakte: Margrete Ma Daniel Beattie ZTE Corporation AxiCom Tel: +86 755 26775207 Tel: +44 (0)20 8392 8071 Email: ma.gaili@zte.com.cn Email: daniel.beattie@axicom.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen