Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

21. November 2017

Simmering: Verkehrs-Schwerpunktaktion nach Anrainerbeschwerden


Wien (OTS) Am 26.02.2017 fand in der Zeit zwischen 06:00 bis 14:00 Uhr im Bereich Hasenleitengasse eine Verkehrs-Aktion des Stadtpolizeikommandos Simmering statt. Grund dafür waren vorangegangene Anrainerbeschwerden, da in diesem Bereich regelmäßig ein Flohmarkt stattfindet und es immer wieder zu Problemen beim ruhenden Verkehr und der Einhaltung des Sonntagsfahrverbotes für Nicht-Anrainer kommt. Den Beschwerden wurde mit dieser Aktion Rechnung getragen, es wurden ca. 50 PKW-Lenker zur Anzeige gebracht. Darüber hinaus wurden bei einem der Flohmarktstände verbotene Waffen feilgeboten und in Folge sichergestellt (als Taschenlampen getarnte Elektroschockgeräte).

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen