Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

20. November 2017

Mit Feuerwehrschlüssel auf Einbruchstour


Allgemeines
Bezirk Perg

Eine Einbrecherbande verübte mit einem gestohlenen Feuerwehr-Zentralschlüssel mehrere Einbrüche.
Ein 24-jähriger Arbeitsloser aus dem Bezirk Perg stahl im Juni 2016 bei einem Einbruch einen Zentralschlüssel für Feuerwehrtresore, die an Hausmauern von Betriebs- bzw. Wohngebäude angebracht sind. Der Mann öffnete nach dem Einbruch einen Feuerwehrtresor bei einem Firmengebäude in Perg und entnahm den darin deponierten Generalschlüssel. Zwei Tage später drang er mit diesem in das Firmengebäude ein und stahl Bargeld. Aufgrund umfangreicher Erhebungen konnte der Beschuldigte schließlich auf frischer Tat bei einem weiteren Einbruchsversuch in das Objekt festgenommen werden. Bei den folgenden Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 24-Jährige gemeinsam mit weiteren Tätern in OÖ, NÖ und Wien mindestens 80 Generalschlüssel aus Feuerwehrtresoren gestohlen hat. Diese konnten bei Hausdurchsuchungen sichergestellt werden. Bei einem weiteren Verdächtigen, der als Chauffeur des Beschuldigten fungiert hatte, wurde der Feuerwehr-Zentralschlüssel sichergestellt. Neben diversen Einbrüchen, vorwiegend in Firmengebäude und Tiefgaragen in OÖ und NÖ, klärten die Polizisten auch noch weitere Straftaten. Bei zwei Straftaten waren neben den angeführten Haupttätern jeweils auch noch ein 26-Jähriger und ein 20-Jähriger, beide aus dem Bezirk Amstetten, beteiligt. Im Zuge der Hausdurchsuchungen stellten die Ermittler ebenfalls eine illegale Faustfeuerwaffe und zwei verbotene Waffen sicher.
Die zwei Hauptbeschuldigten befinden sich in Untersuchungshaft in der Justizanstalt Linz. Die weiteren Mittäter werden auf freiem Fuß angezeigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehr als 25.000 Euro. Insgesamt wurden 20 Einbruchsdiebstähle, davon 16 unter Verwendung des Feuerwehrschlüssels aufgeklärt und zur Anzeige gebracht. Die Straftaten wurden hauptsächlich zur Befriedigung der Spiel- bzw. Drogensucht begangen. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen