Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

21. November 2017

Mann verstarb an Rauchgasen bei Wohnungsbrand


Allgemeines
Landeskriminalamt Oberösterreich

In der Nacht zum 27. Februar 2017 brach in einer Wohnung im Erdgeschoß eines Einfamilienhauses in Vorchdorf ein Brand aus. Dieser Brand führte zu einer starken Rauchentwicklung die sich auf die gesamte Wohnung verteilte. Der 51-jährige Wohnungsinhaber hielt sich zu diesem Zeitpunkt in seinem Schlafzimmer auf und verstarb an den giftigen Rauchgasen. Der Brand erlosch von selbst. Nach polizeilichen Ermittlungen durch das Landeskriminalamt Oberösterreich kommt mit hoher Wahrscheinlichkeit fahrlässiger Umgang mit Rauchwaren in Frage. Es gibt keine Hinweise auf eventuelle technische Defekte. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen