Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

21. November 2017

Feuerwehr rettete Mann aus verqualmter Wohnung


Allgemeines
Bezirk Vöcklabruck

Am 26. Februar 2017 brach gegen 23:15 Uhr in einer Wohnung in Schwanenstadt aus bislang unbekannten Gründen ein Brand aus. Der 36-jährige Mieter, der bereits geschlafen hatte, wurde durch die starke Rauchentwicklung wach und verlies sofort die Wohnung. Die Feuerwehr wurde von dem nebenan wohnenden Bruder des 36-Jährigen verständigt. Aufgrund der starken Rauchentwicklung war es einem darüber wohnenden 41-jährigen Mieter nicht mehr möglich, die Wohnung selbst zu verlassen.
Die FF Schwanenstadt rettete den Mann aus der Wohnung. Anschließend wurde er von der Rettung erstversorgt und in das LKH Vöcklabruck zur Beobachtung gebracht.
Laut ersten polizeilichen Ermittlungen dürfte der Brand im Schlafzimmer des 36-Jährigen ausgebrochen sein. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen