Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

18. November 2017

Brandereignis im Bezirk St.Veit/Glan


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Eine 76 Jahre alte Pensionistin aus dem Bezirk St. Veit/Glan zündete am 27.02.2017 gegen 12:00 Uhr in ihrem Garten eine steile Wiese hinter ihrem Haus an, um diese abzubrennen.
Sie hatte einen Wasserschlauch bereit gelegt, um ein allfälliges Feuer löschen zu können.
Der Wind fachte das Feuer an und drohte einen großen Baumbestand, ca. 40 m oberhalb des Hauses, zu erreichen.
Von einem unbekannten Zeugen wurde die Feuerwehr verständigt.
Die FF Eberstein, St. Walburgen und Brückl konnten mit 35 mann das Feuer noch vor dem Übergreifen auf den Baumbestand löschen.
Es entstand kein Schaden und es wurde auch niemand verletzt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen