Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

18. November 2017

Brand einer Müllinsel


Graz
Graz, Bezirk Andritz – Aus bisher unbekannter Ursache brach Montagfrüh, 27. Februar 2017, in einer Müllinsel ein Brand aus. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Gegen 01:00 Uhr geriet in einer Wohnsiedlung in der Ziegelstraße eine Müllinsel (Holzverkleidung) in Brand. Ein Anrainer bemerkte dies und verständigte die Einsatzkräfte. Die Grazer Berufsfeuerwehr, die mit insgesamt 23 Personen und sechs Fahrzeugen im Einsatz war, konnte den Brand löschen und das Übergreifen des Feuers auf umliegende Häuser verhindern. Verletzt wurde niemand.

Durch den Brand wurden vier in diesem Bereich abgestellte Pkws schwer und zwei Motorroller leicht beschädigt. Weiters wurden mehrere Fenster und Eingangstüren angrenzender Wohnhäuser sowie eine Hecke beschädigt.

Die genaue Brandursache muss erst von den Brandsachverständigen ermittelt werden. Copyright BM.I/Polizei

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen