Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

18. November 2017

Alkoholisierter brach in Nachtclub ein


Einbruchsdiebstahl
Gestern, gegen 08:00 Uhr, wurde ein 29-jähriger Mann aus dem Bezirk Neusiedl am See nach einem versuchten Einbruch festgenommen.

Der 29-Jährige war in der Nacht als Gast in einem Nachtclub in Neusiedl am See und konsumierte offenbar reichlich alkoholische Getränke. Deshalb wurde er gegen 07:00 Uhr des Lokals verwiesen. Er griff kurz danach zu einer Leiter und stieg über einen angrenzenden Schuppen auf den Dachboden des Nachtlokals. Durch einen Lüftungsschacht wollte er dann einsteigen, ließ aber aus noch unbekannten Gründen von seinem Vorhaben ab und verweilte dort bis er vom Türsteher und einer Mitarbeiterin entdeckt wurde. Die Polizei wurde verständigt und die Beamten nahmen ihn fest. Ein Alkotest ergab eine erhebliche Alkoholisierung. Die Einvernahme war deshalb bis zuletzt nicht möglich. Eine Befragung soll in den nächsten Tagen Aufschluss geben. Gestohlen wurde nichts. Der Verdächtige wurde bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Gerald Koller, GrInsp

Pressesprecher
Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L 1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, A-7000 Eisenstadt

Tel: +43 (0) 59133 10 1108
Mobil: +43 (0) 664 856 29 96
gerald.koller@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen