Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

18. November 2017

Schwerer Skiunfall in Obergurgl – Eigenverletzung


Presseaussendung
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 26.02.2017 um 14.51 Uhr befuhr ein 8-jähriges Mädchen aus Holland in Begleitung ihres Vaters in Obergurgl auf dem Plattachberg die blaue Piste Nr 6a, wobei sie aus bisher unbekannter Ursache vom Pistenrand abkam und einige Meter in die Tiefe stürzte. Die Skifahrerin zog sich bei diesem Sturz schwerste Verletzungen zu. Sie wurde nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung „Obergurgl“ mit dem Notarzthubschrauber „Alpin 2“ in die Universitätsklinik nach Innsbruck geflogen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Sölden
Telefon: 0 59 133 / 7108 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen