Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

20. November 2017

Räuberischer Diebstahl in St. Anton im Montafon


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 25.02.2017, gegen 22:00 Uhr begab sich ein 26-jähriger rumänischer Staatsangehöriger in einen Beherbergungsbetrieb in St. Anton im Montafon. Dabei konnte er vorerst unbemerkt in den privaten Bereich der Hausbesitzer gelangen. Während der Eindringling die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen durchsuchte, wurde er von den Hausbesitzern auf frischer Tat betreten, worauf es zu einem Gerangel zwischen Hausbesitzer und Eindringling kam. Dem Täter gelang es jedoch, über den Balkon auf den Parkplatz zu springen und zu flüchten. Kurze Zeit später konnte ein Verdächtiger in der Montafonerbahn beim Bahnhof Lorüns von Beamten der Streife Bludenz angehalten und festgenommen werden. Diebesgut konnte beim Verdächtigen sichergestellt werden. Abschließende Erhebungen und Abklärungen sind derzeit noch im Gang. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen