Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

20. November 2017

Gegenseitige Körperverletzung


Allgemeines 0
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 26. Februar 2017, gegen 8.20 Uhr kam es zwischen einem 23-jährigen und einem 22-jährigen Einheimischen in einem Lokal in Saalfelden nach gegenseitigen Beleidigungen zu einem Streit, der in der Folge eskalierte und beide Männer aufeinander ein schlugen. Die beiden Alkoholisierten wurden von anwesenden Gästen getrennt, woraufhin der 23-Jährige das Lokal verließ und der 22-Jährige ihm folgte. Vor dem Lokal kam es zu neuerlichen Tätlichkeiten zwischen den Beiden. Eine junge Frau wurde beim Versuch die Männer auseinanderzubringen vom 23-Jährigen weggestoßen und dabei am Arm verletzt. Beide Männer erlitten bei der Auseinandersetzung Verletzungen unbestimmten Grades und wurden ebenso wie die verletzte Frau von der Rettung ins Krankenhaus nach Zell am See gebracht. Die Beschuldigten werden angezeigt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen