Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

19. November 2017

Lawinenunfall in Klösterle


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 25.02.2017 kurz vor 15.00 Uhr gingen zwei Schitourengeher, nachdem sie ein Schidepot ca. 100 m unterhalb des Gipfels errichtet hatten, die letzten paar Höhenmeter zu Fuß auf den Gipfel der Westlichen Eisentalerspitze. Dabei lösten sie im felsdurchsetzten Gelände ein Schneebrett aus, das sie ca. 50 m weit über felsiges Gelände mitriss. Die beiden Männer (34 und 43 Jahre alt) wurden dadurch zwar nur teilweise verschüttet, aber jeweils schwer verletzt. Sie wurden mittels Hubschrauber geborgen und ins Krankenhaus geflogen.
Polizeiinspektion Bludenz, Tel. +43 (0) 59 133 8100 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen