Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

18. November 2017

Brandereignis in Innsbruck


Presseaussendung
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 24.02.2017, gegen 17.50 Uhr, war es im Bereich eines Gewerbebetriebes in Innsbruck/Amras an einer im Boden verlegten Stromleitung zu einem Brand gekommen. Nachdem der Brand von der Berufsfeuerwehr Innsbruck zunächst rasch gelöscht werden konnte, brach um 18.30 Uhr erneut das Feuer aus und konnte auch wieder rasch gelöscht werden. Erst nachdem die Stromleitung abgeschaltet wurde, kam es zu keinem weiteren Brandgeschehen. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.
Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand wird mit großer Wahrscheinlichkeit ein technischer Defekt angenommen. Die weiteren Ermittlungen zur genauen Brandursache können erst nach Freilegung der Leitung durchgeführt werden.

Bearbeitende Dienststelle: SPK Innsbruck-Kriminalreferat (Brandermittlung)
Telefon: 059133/75-3333 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen