Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

24. September 2017

Vorgetäuschter Diebstahl


Allgemeines 0
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein Pärchen aus Russland (32 Jahre) steht im Verdacht ein paar Schi welches bei einem Sportgeschäft in Neukirchen für die Dauer von zwei Tagen ausgeliehen wurde veruntreut zu haben. Das Paar lieh am 11. Februar 2017 ein paar hochwertige Schier aus und schloss eine Schi-Komplettversicherung ab. Am 14. Februar 2017 erstatteten die Russen Anzeige wegen Diebstahl. Nachforschungen ergaben, dass die Schier im Hotel/Apartment von Polizisten aus Neukirchen aufgefunden und sichergestellt wurden. Aufgrund der individuellen Nummer konnten die Schier dem Sportgeschäft zugeordnet werden. Bei der Vernehmung verwickelte sich das russische Pärchen in Widersprüche und lösten letztendlich die Schier samt Schistöcke im Wert von knapp 800 Euro aus. Die russischen Wintersportgäste werden bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen