Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

19. September 2017

Klausur – Stronach/Steinbichler/Lugar: Wir dürfen keine Zwei-Klassen-Ernährung haben


Gesunde Rot-Weiß-Rote Lebensmittel muss sich jeder leisten können

Bad Schallerbach (OTS)

Mit „Wo Österreich draufsteht, muss auch Österreich drinnen sein“, erklärte Team Stonach Agrar- und Wirtschaftssprecher Leo Steinbichler das Thema Lebensmittelsicherheit zum Schwerpunkt der Klubklausur des Team Stronach in Bad Schallerbach.  Klubobmann Robert Lugar warnte davor, dass mittels TTIP und CETA versucht werde, zweifelshafte Lebensmittel durch die Hintertür nach Europa zu bringen.

 Die österreichische Landwirtschaft liefert sehr gute Produkte, diese werden aber verdrängt das Bauernsterben sei allgegenwärtig, warnte Lugar. Deshalb werde das Team Stronach zumindest „einen kleinen Beitrag zu leisten, um endlich wieder gesunde und sichere Lebensmittel in Österreich zu verkaufen“, so Lugar.

Neben dem volkswirtschaftlichen Schaden seien auch die gesundheitlichen Aspekte bei den Lebensmitteln nicht zu vergessen, so Steinbichler. „Wir dürfen keine Zwei-Klassen-Ernährung haben, jeder österreichische Bürger muss sich gesunde „Rot-Weiß-Rote Lebensmittel“ leisten können“, mahnt Steinbichler.

Über 40 Prozent der Bevölkerung interessieren sich mittlerweile für die Herkunft der Lebensmittel, die sie täglich konsumieren. „Die Bürgerinnen und Bürger wollen gesunde und regionale Lebensmittel. Aber bei 150 verschiedenen Lebensmittelkennzeichen kann man von einem Etikettendschungel sprechen. Deshalb ist das von mit seit Jahren geforderte Qualitätsgütesiegel eine wichtige Umsetzungsmaßnahme“, erinnerte Steinbichler. Gesundes Essen sei nicht teuer, „das ist eine Lüge, denn wenn man die Klimaschäden, die Verkehrsbelastung und die volkswirtschaftlichen Kosten durch Stürme, Hagel oder Überschwemmungen rechnet, kommen die Billigimporte viel teurer“, so Steinbichler.

Mit „Rot-Weiß-Roter Lebensmittelqualität“ könne man außerdem den Wirtschaftsstandort Österreich stärken, denn „auch unsere internationalen Gäste schätzen neben der schönen Landschaft, dem sauberen Wasser, der guten Luft, vor allem auch das gute und gesunde Essen in Österreich“, so Steinbichler.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub
++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen