Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

18. November 2017

Fußgänger von Auto erfasst


Allgemeines
Bezirk Wels Land

Ein Fußgänger wurde am 15. Februar 2017 beim Überqueren der Straße in Lambach von einem Auto erfasst und zu Boden gestoßen. Der 84-Jährige aus Lambach erlitt dabei Kopfverletzungen unbestimmten Grades. Die 49-jährige Autofahrerin aus Schwanenstadt fuhr mit ihrem Auto um 18:30 Uhr auf der Salzburgerstraße (B1) von Schwanenstadt Richtung Lambach. Im Ortsgebiet von Lambach bog sie links in die Robert-Sitter-Straße ein und übersah dabei aus unbekannten Gründen den 84-jährigen Pensionisten. Dieser war gerade dabei die Robert-Sitter-Straße zu überqueren. Die Frau konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte gegen den Pensionisten. Der 84-Jährige stürzte zu Boden und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde mit der Rettung ins Klinikum Wels eingeliefert. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen