Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

24. September 2017

„Bewusst gesund“ am 18. Februar: Blutdrucküberwachung per SMS


Wien (OTS) Ricarda Reinisch präsentiert das ORF-Gesundheitsmagazin „Bewusst gesund“ am Samstag, dem 18. Februar 2017, um 17.05 Uhr in ORF 2 mit folgenden Beiträgen:

Gut gerollt – mit Nadeln gegen Falten

Mit Nadeln gegen Falten und Narben! Microneedling, auch Medical Needling genannt, soll das Hautbild verschönern, Falten oder Narben glätten und das ganz ohne Botox oder Hyaluronsäure. Es klingt einfach: Dabei wird mit einem mit Nadeln besetzten Roller über die Haut gefahren. Die hauchdünnen Nadeln durchdringen die oberste Hautschicht und verursachen Tausende winzige Verletzungen, die einen Wundheilungsprozess in Gang setzen. Dieser soll in Folge die Haut straffen und glätten. Diese Methode wird auch medizinisch zur Behandlung von Narben, zum Beispiel bei Akne, eingesetzt. Gestaltung:
Sylvia Unterdorfer.

Gut trainiert – Koordinationstraining am Wackelbrett

Marcel Hirscher tut es regelmäßig, um noch ein paar Weltcupsiege zu feiern und sich nicht zu verletzen. Und wir alle sollten es tun, um länger beweglich und gesund zu bleiben. Die Rede ist von einem gezielten Koordinationstraining, das gerade für ältere Menschen enorm wichtig ist. Schließlich zählen Stürze zu den häufigsten Ursachen für einen rasanten gesundheitlichen Abbau. Vor allem die Reflexe und Reaktionszeiten sind bei vielen Menschen extrem schlecht, weil unsere Umwelt wenig natürliche Unebenheiten zu bieten hat. Speziell in städtischer Umgebung ist alles eingeebnet und glattbetoniert. Das beste Mittel dagegen: Raus aus der Komfortzone des Gleichgewichtes und rauf aufs Wackelbrett. „Bewusst gesund“ stellt verschiedene Möglichkeiten vor, um wieder gut in Balance zu kommen. Gestaltung:
Christian Kugler.

Gut eingestellt – Blutdrucküberwachung per SMS

Jeder dritte Erwachsene in Österreich leidet an Hypertonie, also Bluthochdruck, doch nur etwa die Hälfte davon ist darüber informiert; von den diagnostizierten Hypertonikern bekommt nicht einmal die Hälfte eine optimale Behandlung. Dabei wäre das wegen der massiven Spätfolgen der Erkrankung äußerst wichtig. Eine viel zu wenig beachtete Therapiemöglichkeit ist die SMS-gestützte Selbstmessung. Dabei messen die Betroffenen zweimal täglich ihren Blutdruck und schicken die Werte per SMS an Expertinnen und Experten, die dadurch die Therapie optimal anpassen können. Die Kassen zahlen das allerdings nicht. Gestaltung: Christian Kugler.

„Bewusst gesund“-Tipp zum Thema Schlafapnoe

Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn beantwortet Fragen der Zuseherinnen und Zuseher zum Thema Schlafapnoe und was man dagegen tun kann.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen