Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

18. November 2017

Betrunkener Autofahrer besitzt keinen Führerschein und verursachte Unfall


Allgemeines
Bezirk Urfahr Umgebung

Ohne Führerschein und betrunken fuhr ein 39-jähriger Autofahrer aus Sonnberg im Mühlkreis am 15. Februar 2017 mit seinem Auto und verursachte einen Unfall.
Gegen 19:50 Uhr war er mit seinem Auto auf der Leonfeldner Straße Richtung Glasau unterwegs. In einer scharfen Linkskurve im Ortschaftsbereich von Stratreith (Altenberg/Linz) war er offensichtlich zu schnell unterwegs, fuhr auf das Straßenbankett und geriet ins Schleudern. Danach prallte der Pkw gegen die Straßenböschung und kam anschließend auf der Fahrbahn zum Liegen. Der Autofahrer erlitt bei dem Unfall Verletzungen leichten Grades und wurde mit der Rettung in den Med Campus III nach Linz eingeliefert. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest verlief positiv. Eine Führerscheinabnahme konnte nicht vorgenommen werden, da er derzeit keinen Führerschein besitzt. Der 39-Jährige wird angezeigt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen