Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

18. November 2017

25-Jähriger drehte durch: Zwei Personen verletzt


Voitsberg
Pichling bei Köflach, Bezirk Voitsberg – Bei einer Auseinandersetzung in der Wohnung einer 30-Jährigen Dienstagnacht, 14. Februar 2017, wurden zwei Personen, darunter ein Polizist, verletzt.

Betreffend einer Aussprache begab sich ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Voitsberg Dienstagnacht in die Wohnung seiner 30-jährigen Ex-Freundin. Mit einem in der Wohnung anwesenden 35-jährigen Bekannten aus dem Bezirk Graz-Umgebung konsumierten sie anschließend alkoholische Getränke. Danach kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen dem 25-Jährigen und seiner Ex-Freundin. Im Zuge dessen wollte ihn der Bekannte aus der Wohnung werfen. Bei einer Rangelei zwischen den beiden Männern versetzte der 25-Jährige dem 35-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht und biss ihn in den rechten Mittelfinger. Durch den Faustschlag verlor der 35-Jährige einen Teil eines Schneidezahnes. Der 35-Jährige wird einen Arzt aufsuchen. Die 30-Jährige verständigte anschließend die Polizei.

Bei dem Eintreffen der Polizisten gestikulierte der alkoholisierte 25-Jährige wild herum und attackierte die Beamten. Nachdem er sich der Amtshandlung widersetzt hatte, wurde er festgenommen.

Ein Polizist erlitt Bissverletzungen und Prellungen.

Nach Abschluss der Ermittlungen wird der 25-Jährige auf freiem Fuß angezeigt. Copyright BM.I/Polizei

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen