Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

20. November 2017

Schlepper gefasst


Schlepperkriminalität
Beamte der Schlepperfahndung nahmen am 14. Februar 2017, gegen 04:30 Uhr, einen Schlepper fest.

Der 42-jährige Jordanier steht im Verdacht, vier syrische Staatsangehörige (15 Jahre, zwei 16-Jährige und einen 41-Jährigen) illegal in das österreichische Bundesgebiet gebracht zu haben. Der 42-Jährige lenkte seinen PKW auf der Autobahn A4, von Ungarn kommend, Richtung Wien und wurde in Höhe des Gemeindegebiets von Nickelsdorf, Bezirk Neusiedl am See, angehalten. Einen Ausweis führte er in Form einer ungarischen Aufenthaltskarte bei sich. Die vier Syrer verfügten über keinerlei Ausweisdokumente und waren deshalb rechtswidrig eingereist. Alle fünf wurden festgenommen. Der PKW wurde sichergestellt und wird nun der Versteigerung zugeführt. Für den Transport erhielt der Verdächtige je 200 Euro von den Geschleppten. Die Syrer wurden in das Competence Center Eisenstadt, der Mann aus Jordanien in die Justizanstalt verbracht. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen